4.1 Warum verschwinden meine Jobs?
Abschnitt hinzufügen

Der Nutzer verfügt nicht über die benötigten Schreibrechte. Bei einer normalen Installation werden die Konfigurations-, Job- und Lizenzdateien von BCS-2 unter C:/ProgramData/Imageware abgelegt. Verfügt ein Nutzer NICHT über die notwendigen Schreibrechte, sollten Jobs NICHT angelegt werden,  da diese Jobs NICHT gespeichert werden, sondern nur temporär vorhanden sind (nach einem Neustart des PCs sind die Jobs „verschwunden“). Bei der Installation der Software ist immer darauf zu achten, dass die entsprechenden Schreibrechte vom Administrator vergeben werden (siehe Installationsvoraussetzungen).

4.2 Kann ich BCS-2 Office und BCS-2 Professional auf einer virtuellen Maschine (VM) betreiben?
Abschnitt hinzufügen

BCS-2 Office und BCS-2 Professional können auf virtuellen Maschinen mit dem Windows-Betriebssystem W10  betrieben werden. Der PC sollte entsprechend unserer Installationsvoraussetzungen dimensioniert sein. Für die An- und Einbindung von Drittgeräten (z.B. Scanner, Multifunktions-Kopierer, Zahlsysteme) ist sicherzustellen, dass deren Treiber/Dongles/API etc. unter der VM laufen, damit diese von BCS-2  erkannt werden.  Das ist bei einigen ABBYY-OCR-Funktionen und TWAIN-Scannern nicht gegeben. Bitte überprüfen Sie dies, indem Sie die vom Gerätehersteller mitgelieferte Software auf der VM installieren. Lässt sich damit das Gerät ansteuern, sollte es sich auch in BCS-2 einbinden lassen.