2. Basisversion
Kapitel hinzufügen

2.1 Allgemein
Abschnitt hinzufügen

2.1.1 DSGVO

DSGVO-konforme Registrierung und Lizenzierung. Entfernung aller personenbezogenen Daten bei der Registrierung und in der Lizenz. Bitte beachten Sie: Informationen werden ausschließlich an die in der Registrierung hinterlegte Funktions-Mail-Adresse gesendet.

2.1.2 Hilfe

Neuer Eintrag im Menü Hilfe: Online-Manual öffnen…

Die Online-Hilfe wird geöffnet.

2.1.3 Anzeige des aktuellen Memory-Verbrauchs

Über den Menüpunkt Verwaltung wird die Hauptspeicher-Überwachung angeschaltet, um die momentane Speicherauslastung der Anwendung anzuzeigen und zu überwachen.

2.1.4 Jobs Speichern unter

Der Dialog Speichern unter steht nun auch über die Startoberfläche zur Verfügung. Der Button befindet sich unterhalb der Jobliste. Die Images eines Jobs können im Format JPEG, TIFF, MTIFF, PNG, PDF, ZIP gespeichert werden.

Status-Anzeige und Hinweise bei gescheitertem Transfer

Es gibt nun eine separate Spalte nur für den Zustand der Job-Übertragung. Hat alles funktioniert, erscheint „Trans“ mit grünem Hintergrund.  Sind nur einige der Transferziele erfolgreich bearbeitet worden, wird „Part“ (wie „partiell“) in Gelb angezeigt.  Hat keines geklappt, erscheint „None“ in Rot. Wurde der Transfer vom Nutzer abgebrochen, wird „ABORTED“ in Orange angezeigt.

2.2 Indexierung
Abschnitt hinzufügen

2.2.1 Job-Indizes

  • Neue Eigenschaft: Index ist obligatorisch und muss einen Wert haben
  • Plausibilitätsprüfung bei den Indextypen Zahl und Datum. Für den Indextypen Datum kann wahlweise ein Format vorgegeben werden, mit dem das eingegebene Datum übereinstimmen muss. Default ist dd.MM.yyyy für den deutschsprachigen Raum und yyyy-MM-dd für den englischsprachigen.

2.3 Transferziele
Abschnitt hinzufügen

2.3.1 Zip-Archiv erzeugen

Im Transferziel kann für die Zip-Erzeugung eingestellt werden,  dass die ggfs. verarbeiteten Images des Jobs nicht in das ZIP-Archiv übernommen, sondern stattdessen bereits existierende Dateien importiert werden. (Anwendungsfall: Eines oder mehrere Transferziele erzeugen eine Struktur von Dateien und ggfs. Unterverzeichnissen, die dann abschließend in einen ZIP-Container gepackt und an den Ziel-Ort verbracht werden, z.B. via SFTP.)

2.3.2 Jobs mit Rückfragen, Bemerkungen die durch den Nutzer bestätigt werden müssen nach X Sekunden überspringen

Kontext MyBib eDoc: Die Meldung, dass etwas fehlt, wird  nach 15 sec. automatisch geschlossen und der nächste Job wird ausgeführt. Das automatische Schließen kann vom Nutzer abgebrochen werden, so dass die Meldung in Ruhe gelesen werden kann.

2.4 Scannen
Abschnitt hinzufügen

Scans können über einen USB-Fußschalter am PC ausgelöst werden.

2.5 Batch-Operationen
Abschnitt hinzufügen

2.5.1 Jobliste: Übertragen nach Batch-Operationen

Bei der Funktion Batch-Operation auf Jobs ausführen wird der Nutzer gefragt, ob nach den Batch-Operationen die jeweiligen Jobs  übertragen werden sollen.

Bejaht der Nutzer, werden erst ALLE Batch-Operationen durchgeführt und danach werden die Jobs übertragen, so als ob der Nutzer die Funktion „Jobs übertragen“ ausgewählt hätte.

2.6 Image-Nachbearbeitung
Abschnitt hinzufügen

2.6.1 Neue Image-Funktionen (auch für die Toolbars)

  •   Kontrast erhöhen
  •   Kontrast verringern
  •   -1°Rotieren
  •   1° Rotieren

2.6.2 Neue Tastaturshortcuts

  • F11: Maske umschalten
  • SHIFT-F11: Maske mit Teilungslinie umschalten
  • STRG-F11: Maske mit Bundsteg umschalten

2.7 Bereiche und Masken
Abschnitt hinzufügen

Zusätzliche Tastatur-Shortcuts für Bereiche und Linien

  • Verschieben/Vergrößern/Verkleinern: Bereiche und Teilungslinien können mit Hilfe der Pfeiltasten verschoben werden. Für Bereiche besteht zusätzlich die Möglichkeit die Bereiche zu vergrößern und zu verkleinern. Die Schrittweite in der verschoben, vergrößert oder verkleinert wird, kann vom Nutzer festgelegt werden.
    • Schrittweite wird um jeweils 1 erhöht oder verringert:  + und Tasten
    • Schrittweite wird um jeweils 10 erhöht oder verringert:  STRG + oder STRG  –
    • zwischen Bereichen wechseln: Tab und SHIFT-Tab
    • aktuellen Bereich löschen: Entf.
  • Bereiche Klonen: 
    • Selektierten Bereich nach rechts klonen: Tx2019 oder Taste C
    • Selektierten Bereich nach links klonen: Tx2020 oder Taste SHIFT-C
    • Selektierten Bereich nach oben klonen: Tx2021
    • Selektierten Bereich nach unten klonen: Tx2022
  • Teilungslinie zum verschieben selektieren: 
    • normale Teilungslinie: Taste L
    • linke Teilungslinie im selektierten Bereicht: SHIFT-L
    • rechte Teilungslinie im selektierten Bereicht: SHIFT-R
    • obere Teilungslinie im selektierten Bereicht: SHIFT-U
    • untere Teilungslinie im selektierten Bereicht: SHIFT-B

2.7.1 Bereiche koppeln

Bereiche können gekoppelt werden, um Sie gemeinsam zu verschieben, zu vergrößern oder zu verkleinern.  Durch die Aktion Multi-Masking anwenden oder Aktion bestätigen entstehen X (je nach Anzahl Bereiche) neue Images, die in den Job eingefügt werden.

2.7.2 Teilungslinie zentrieren

Im Kontextmenü Bereiche stehen zwei neue Optionen zur Verfügung:

  • Teilungslinien zentrieren
  • Teilungslinien automatisch zentrieren

2.8 Metadatenanreicherung
Abschnitt hinzufügen

CSV-Dateien, die bei den Job-Indizes hinterlegt sind, können auch in BCS-2 geändert werden.

2.9 Skritp-Events -Funktionen automatisieren
Abschnitt hinzufügen

Es stehen neue zusätzliche Funktionen als Skript-Event für Workflows zur Verfügung:

  • Bild maskieren
  • Bild multi-maskieren