1.1 C-3 Plus
Abschnitt hinzufügen

C-3 Plus ist ein teilautomatisches System zur maschinellen Erschließung von Inhaltsverzeichnissen, die als Images vorliegen. Es ist ein effektives, zeitsparendes Mittel, um Inhaltsverzeichnisse zu erschließen und die Ergebnisse anschließend mit weiteren Metadaten anzureichern (z.B. GND-ID).

C-3 Plus besteht aus den Komponenten RegelSuite und Freiform Modus. Der Freiform Modus kann unabhängig von der Regelsuite erworben werden.  Die RegelSuite bietet die Möglichkeit in den Freiform Modus zu wechseln.

C-3 Plus ist fester Bestandteil von BCS-2 und nicht als ausgekoppelte Software erhältlich.

1.2 Funktionsweise
Abschnitt hinzufügen

C-3 Plus benötigt zwingend die OCR-Daten des Dokumentes. Es arbeitet sowohl mit ABBYY 10 als auch mit Tesseract zusammen. Durch eine Zwischenschicht kann C-3 Plus auf die Ergebnisse beider OCR-Engines in gleicher Weise zugreifen. Die Ergebnisse und die daraus resultierende Nutzbarkeit zwischen den Engines variieren. ABBYY ist aktuell der Vorzug zu geben, da mit ABBYY im Gegensatz zu Tesseract Schriftgrad und Schriftgröße korrekt erkannt werden können.

C-3 Plus ist ein Instrument zur Suche von Wortmengen auf dieser Zwischenschicht. Die Wortmengen werden den jeweiligen Textbestandteilen eines Inhaltsverzeichnisses zugeordnet. Ausgehend von der reinen Wortebene hat C-3 Plus die Möglichkeit, sowohl auf die einzelnen Buchstaben eines Wortes, als auch auf die Textzeilen, Abschnitte und Textblöcke des Dokumentes zuzugreifen, in denen sich das jeweilige Wort befindet.

Die Zuordnung der jeweiligen Wörter zu den entsprechenden Dokumentbestandteilen nimmt dabei grundsätzlich die OCR vor. Im Spezialfall können Wörter aber auch umsortiert werden (siehe dazu das Kapitel Textsortierung).

Vor der Anwendung von C-3 Plus müssen auf dem Dokument zunächst die jeweiligen Aufsätze mit einer oder mehreren Kacheln markiert werden. Diese werden dann nacheinander von C-3 Plus abgearbeitet.

BCS-2 Professional bietet hier Hilfestellung in Form von Komfortfunktionen an, z.B. um  geeignete Textblöcke automatisch zu finden oder erstellte Kacheln zu korrigieren.

1.3 Einzelplatz- und Mehrplatzlösungen
Abschnitt hinzufügen

C-3 Plus, als Modul von BCS-2, kann als Einzelplatzlösung (Standalone) oder als Mehrplatzlösung in Kombination mit MyBib eDoc genutzt werden.

Dabei ist es unerheblich, ob ein einzelner Rechner alle Aufgaben erledigt, oder die Arbeitsschritte (Scannen, OCR , Erschließung (C-3 Plus))  auf mehrere Rechner verteilt werden.
Bei Letzterem kommt MyBib eDoc als Workflow-Management-Programm zur Anwendung. Dieses erlaubt den gesamten Verlauf eines Prozesses aufzuteilen,  zu koordinieren, den Überblick zu bewahren und einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten.

Für die Verwaltung von Templates stellt BCS-2 momentan zwei Möglichkeiten zur Verfügung, lokal und global. Durch den globalen Modus können mehrere BCS-2 Stationen einfach miteinander verknüpft werden und allen Rechnern stehen die gleichen Templates für die Bearbeitung zur Verfügung stehen.

Dies funktioniert durch den Administrator-Anwender-Modus, der erlaubt, dass Änderungen, die am Administrator-Rechner gemacht in einer zentralen Templatedatei gespeichert werden und somit für die Rechner der anderen Anwender beim nächsten Start von BCS-2 zur Verfügung stehen. Dies stellt sicher, dass kontrolliert und flächendeckend Veränderungen für alle Rechner übernommen werden.

Ist dieser Modus nicht erwünscht, ist es dennoch möglich die hinterlegten Dateien von Hand an jedem genutzten Gerät einzupflegen und somit die einzelnen Rechner auf den gleichen Stand zu bringen. Dies kann je nach Nutzungsverhalten einen höheren Zeit- und Koordinationsaufwand bedeuten.

1.4 Handbücher und Kurzanleitungen
Abschnitt hinzufügen

Das C-3 Basisbuch ist in 3 Teile unterteilt, in der C-3 RegelSuite finden Sie Informationen zur C-3 Plus Anwendung, Funktionsweise der Suchziele und der Erstellung von Templates mit Regeln.

Unter C-3 Plus Freiform wird die Anwendung und Funktionsweise der Freiformerschließung erklärt.

Im Bereich Workflow Konfiguration in der BCS-2 Professional  sind die notwenigen Wokflow-Einstellungen und Konfigurationsmöglichkeiten hinterlegt.

Im Bereich Specials finden Sie zudem Kurzanleitungen zur Nutzung der Regelsuite und Freiform.  Ebenfalls ist in diesem Bereich die Dokumentation der C-3 XML zu finden.

1.5 Definitionen
Abschnitt hinzufügen

  • Template: Komplette Verarbeitungsregel eines Inhaltsverzeichnisses mit Zusatzinformationen
  • Regel:  Verarbeitungsregel und Teil eines Templates
  • Baustein: Teile einer Regel

1.6 Downloads
Abschnitt hinzufügen

In unserem Downloadbereich stellen wir Ihnen einen Grundstock an Templates und Bausteinen, die den Einstieg und das Arbeiten mit C-3 Plus vereinfachen, zur Verfügung.