11. Menü Scannen
Kapitel hinzufügen

 Scannen: Löst einen Scan aus.

 Scan abbrechen: Abbruch des Scan-Vorgangs.

Start am Scanner aktivieren: Ermöglicht das Auslösen von Scans über einen durch ein Plugin an BCS-2 angebundenen Scanner.

Scanner-Einstellungen…: Öffnet den Konfigurationsdialog des angeschlossenen Scanners. Die Einstellungsmöglichkeiten hängen von der Art der Anbindung (BCS-2 Plugin/TWAIN) und dem jeweils angeschlossenem Scanner ab.  Informationen dazu und zu Besonderheiten des Scannens über ein BCS-2-Plugin finden Sie in den Manuals unter „Scanner-Plugins.

Scanner-Einstellungen speichern

Durch Klick auf „Einstellungen des Scanners speichern“ übernimmt BCS-2 die aktuellen Einstellungen des Scanners und speichert sie als Standardwerte. BCS-2 lädt diese Einstellungen automatisch nach der Auswahl des Scanners, dem Programm-Start von BCS-2 oder manuell über das Menü.

Einstellungen des Scanners speichern: BCS-2 speichert die aktuellen Einstellungen des Scanners, um sie zu laden, sobald sie den Scanner auswählen. Dazu müssen Sie im BCS-2-Administrator bzw. -Configurator unter „Allgemeine Einstellungen“ > > Menü „Scanner-Einstellungen“ die Option „Gespeicherte Einstellungen des Scanners beim Start automatisch öffnen“ aktivieren.

gespeicherte Einstellungen des Scanners laden: BCS-2 lädt die für den aktuell ausgewählten Scanner gespeicherten Einstellungen.

gespeicherte Einstellungen des Scanners automatisch beim Öffnen laden: BCS-2 lädt die gespeicherten Scanner-Einstellungen automatisch nach Auswahl des entsprechenden Scanners.

gespeicherte Einstellungen des Scanners löschen: BCS-2 löscht die gespeicherten Standardwerte nach einer Rückfrage.

Scanner-Einstellungen als Profile speichern

Mithilfe der Scan-Profile speichern Sie für unterschiedliche Workflows und Lichtverhältnisse die Scanner-Einstellungen. Die Scan-Profile wählen Sie anschließend über die entsprechende Dropdownliste in der Toolbar für den jeweiligen Scan-Vorgang aus.

Aktuelle Scanner-Einstellungen als neues Profil speichern: BCS-2 speichert die aktuellen Scanner-Einstellungen als neues Scan-Profil. Tragen Sie den Namen des neuen Profils ein und bestätigen Ihre Eingabe mit „OK“.  Das neue Scan-Profil steht anschließend über die Dropdownliste zur Verfügung.

Aktuelles Scanner-Profil löschen: BCS-2 löscht das aktuell über die Dropdownliste ausgewählte Profil.

Operationen nach dem Scannen

BCS-2 führt Funktionen auch automatisch nach einem Scan-Vorgang aus, sodass ein bereits nachbearbeitetes Image im Viewer angezeigt wird. Es ist möglich mehrere, nacheinander ausführbare Funktionen festzulegen. Die Reihenfolge der Ausführung legen Sie durch die Reihenfolge der Auswahl fest.

  • nach dem Scan automatisch um 90°, 180° oder 270° drehen: BCS-2 dreht den Scan um die angegebenen Grad.
  • ImagePlus nach dem Scan anwenden: Die Funktion ImagePlus (Rotationskorrektur, Geraderücken, Zuschneiden) wird automatisch ausgeführt.
  • Deskew nach dem Scan anwenden: BCS-2 rückt den Scan gerade.
  • Despeckle nach dem Scan anwenden: BCS-2 entfernt Flecken (Verunreinigungen) vom Image.
  • Spiegeln nach dem Scan anwenden: BCS-2 spiegelt das Image.
  • Invertieren nach dem Scan anwenden: BCS-2 dreht die Imagefarben um.