11. Verwaltung der Feiertage
Kapitel hinzufügen

Die Verwaltung der Feiertage wird für die Fälligkeitsberechnung verwendet. Üblicherweise für alle Auftragsdienste des Typs subito, bei denen eine maximale Bearbeitungsdauer vorgegeben ist. Durch die Einbeziehung der Feiertage wird verhindert, dass eine Fälligkeit zu kurz berechnet und damit die Bearbeitung des Auftrages unterbunden wird. Voraussetzung ist, dass die Lieferfristen im Dienst entsprechend konfiguriert sind.

Im Menü stehen Ihnen zwei Aktionen zu Verfügung:

  • Feiertag erfassen: Zum Anlegen eines neuen Feiertags
  • Jahr initialisieren: Zum Löschen aller benutzerdefinierter Feiertage eines Jahres

Zum Anlegen eines Feiertages benutzen Sie die Aktion Feiertag erfassen. Danach können Sie Ihre Einstellungen in der Maske vornehmen:

Folgende Werte können eingetragen werden:

  • Datum
  • Typ (standard oder flexibel)
  • Bezeichnung
  • eventuelle Anmerkungen
  • aktiv für Fälligkeit (ja oder nein).

Nachdem Sie Ihre Angaben mit Erfassen abgespeichert haben, wird der neue Eintrag automatisch in der Liste angezeigt.